UEBER DEN ALENTEJO

about-img-1 about-img-2

Willkommen bei Heinz und Charlotte Wehrli im wunderschönen Alentejo Luminoso in Portugal.

Wir offerieren den idealen Ort für Ferien in traditionell portugiesischer Umgebung, mit einer Vielzahl von Möglichkeiten wie Gästehaus, Reiterhof und Kinesiologie.

Alentejo Luminoso: angrenzend an einen Stausee und Naturschutzgebiet findet man unser Zuhause, eingebettet in die Landschaft des Alentejo. Mit der herrlichen Aussicht, den sanften Hügeln, den alten Eichenbäumen, wird unser moderner  „Monte“ (portugiesischer Hof) zu einem kleinen Paradies. Auf die 40 ha verteilt stehen das Haupthaus, ein Gästehaus, ein Schwimmbad und ein Stall für 5 Pferde.

Das Gästehaus liegt mitten in der Landschaft des Alentejo, mit spektakulärer Aussicht über Felder, Bäume und den Stausee. Die wunderschöne Aussicht auf diese Landschaft geniesst man vom geräumigen, hellen Wohnzimmer mit Küche, Essecke und Kamin, den zwei Schlafzimmern und von den zwei Terrassen, die durch Glastüren von beiden Schlafzimmern und dem Wohnzimmer zu erreichen sind.

Luminoso

Luminoso, der Name unserer Liegenschaft, bezieht sich auf die ausserordentliche Lichtqualität, die man in dieser Gegend Portugals findet. Weit entfernt von Abgasen und Verschmutzung vieler Teile Europas, sind die Millionen Sterne, die hier nachts leuchten, Zeugnis der faszinierenden  Klarheit und Reinheit des Baixo Alentejo (unterer Alentejo)

 

to-do-1about-img-5

Unser Grundstück grenzt an den Stausee Barragem Monte da Rocha. Ein Teil des Landes steht unter Naturschutz: in den zahlreichen uralten Eichenbäumen, im und am Wasser, auf den Kräuterwiesen und zwischen den Steinen, findet man zahlreiche Tiere wie seltene Vögel, Schildkröten und Wildschweine.

Das Besondere an dieser Gegend ist, dass sie eines der ältesten Landwirtschaftsgebiete Portugals ist. Hier kann man den Schäfer noch mit seiner Herde antreffen, die Bauern treiben ihre Kühe die schmalen Naturstrassen entlang, während viele Dörfer den Eindruck hinterlassen, aus einem vergangenen Jahrhundert zu stammen. Hektaren von leicht gewellten Ebenen beheimaten die berühmten Kork– und Steineichen und dazwischen erstrecken sich endlose grüne Felder, einst als der Brotkorb Europas bezeichnet, welche sich im Sommer in ein goldenes Braun verfärben.

 

Das schwarze Schwein des Alentejo

Das schwarze Schwein ist nicht nur eine lokale Delikatesse: man findet es in den besten Restaurants und Gourmet Läden in ganz Europa. In unserer Gegend leben diese Tiere in ihrer natürlichen Umgebung, frei herumwandernd und die zahllosen Eicheln fressend—daraus gibt es später dann den berühmten iberischen Rohschinken!

about-img-8

This post is also available in: Englisch Portugiesisch, Portugal